Eine fortschrittliche Nation

Nicaragua. Das Parlament in Nicaragua hat am Donnerstag die bisher aus sogenannten therapeutischen Gründen legalisierte Kinderabtreibung wieder abgeschafft. Bisher durften Kinder umgebracht werden, wenn das Leben ihrer Mutter in Gefahr war oder sie durch Vergewaltigung oder Inzucht gezeugt wurden. Mit dem Töten von Kindern ist jetzt Schluß. Das Verbrechen wird mit zwischen vier und acht Jahren Haft bestraft. Die Gesetzesreform muß noch vom Präsidenten ratifiziert werden.

28.10.2006 kreuz.net