Menschenkuh

Großbritannien. Britische Biotechniker wollen Mischwesen aus Kühen und Menschen schaffen und anschließend mit den Stammzellen dieser Geschöpfe experimentieren.

 Ein Forscherteam des North-East England Stem Cell Institute hat dafür laut Zeitungsberichten bei der zuständigen britischen Aufsichtsbehörde eine Genehmigung beantragt. Bei dem Verfahren sollen menschliche Zellkerne in Eizellen von Kühen eingepflanzt werden. Der Vorteil der Methode: Während Eizellen von Kühen unbegrenzt verfügbar sind, ist es für Biotechniker schwierig, genügend menschliche Eizellen zu bekommen.

08.11.2006 kreuz.net