Deutschland treibt sich ab: 101.200 Schwangerschaftsabbrüche im letzten Jahr

Mediales Zeter und Mordio wegen angeblich 6.000 Feinstaub-Toten pro Jahr - kein Mucks bei einer jährlichen Abtreibungsziffer in Höhe der Einwohnerzahl von Cottbus. Das ist Merkel-Deutschland.

 

Wie das Statistische Bundesamt mitteilt, wurden 2017 „rund" 101.200 Abtreibungen in Deutschland gemeldet. Gegenüber 2016 sei die Zahl der Schwangerschaftsabbrüche damit um 2,5 Prozent (2.530 Abtreibungen) gestiegen.

Weiterlesen hier :