Geistige Verwirrung

Für widersinnig hält es der Bonner Rechtswissenschaftler Prof. Hillgruber, daß Abtreibung laut Gesetz zwar rechtswidrig ist, gleichzeitig aber der Staat für ein flächendeckendes Angebot an Abtreibungseinrichtungen zu sorgen hat und bei angenommener Bedürftigkeit der Schwangeren die Kosten für den Eingriff übernimmt. Daß ein Staat, der an einer katastrophalen demographischen Entwicklung leide, es sich leiste, Abtreibungstötungen zu subventionieren, zeige das Ausmaß an geistiger Verwirrung. 

 (Vgl. idea, 3.11.2005.)